Paul D. Bartsch

Literatur

http://www.literatur-lsa.de/index.php?id=54&autor=9

Paul Bartsch, 1954 in Wernigerode geboren, hat 1972 in Halberstadt sein Abi gemacht und dabei auch eine Gitarre in die Finger bekommen. Die hat ihn bis heute nicht losgelassen, und neben Studium (Pädagogik in Halle) und Arbeit (als Literaturwissenschaftler, Medienpädagoge, Hochschullehrer) ist er nun schon seit Jahrzehnten mit eigenen Liedern unterwegs, wovon inzwischen rund 15 CDs künden. Bücher hat er auch geschrieben, darunter die Novelle "Große Brüder werfen lange Schatten", die 1970 in Halberstadt spielt. Heute lebt Paul Bartsch als zweifacher Großvater in Halle - der nahe Ruhestand winkt mit viel kreativ zu füllendem Freiraum, getreu dem Motto: "Da geht noch was"!

Veranstaltungen mit Paul D. Bartsch