Danuta Ahrends

Literatur

http://www.literatur-lsa.de/index.php?id=54&autor=5

Danuta Ahrends wurde 1956 in Osterburg geboren, wo sie noch heute lebt und seit 2007 in der Stadt- und Kreisbibliothek arbeitet. Sie veröffentlichte u.a. die Krimi-Anthologien "Tod im Dom" und "Wenn es dunkel wird in Bismark" sowie den Liebesgedichtband "Nun friss mich schon!" (2010). Sie ist Mitglied im Förderverein der Schriftsteller Sachsen-Anhalts.

Veranstaltungen mit Danuta Ahrends